Berichte von der Demontage: 3D-Scans

Wie kann man innert kürzester Zeit eine umfassende Dokumentation des Saffa-Pavillons sichern?
Von Berta Rahm sind keine Ausführungspläne erhalten und die Zeit für ein komplettes Aufmass war zu knapp. Da hilft nur 3D-Scannen! Zum Glück erhielten wir Hilfe von SCANVISION, welche mit verschiedenen Scannern und einer Drohne anreisten um vom Boden und aus der Luft den Pavillon aufzunehmen. Die 3D-Aufnahme des Bestands war schlussendlich eine Mischung aus Pointcloud-Scans und Photogrammetrie. Aus diesen Daten konnten wir Ansichten und Schnitte herausziehen und als Zeichengrundlage für die Pläne benutzen. Ein toller Nebeneffekt der Scans sind die ungewohnten Perspektiven auf das Bekannte, die überraschend stimmungsvoll sind!

32dc5cbe-3d45-463a-adf3-3357ea6cb075 2JPG341afbcc-e959-4525-b267-fce96b0e57b2 2JPGDSC02909JPG